Organisatorische Hinweise und Informationen

,

Carina Sommer TEVC wird Hessenmeisterin U16

Carina Sommer (TEVC Kronberg/TC Steinbach, LK1/ # 432 der dt. Damenrangliste) gelang im HTV-Leistungszentrum auf der Offenbacher Rosenhöhe der Coup: Nach zwei glatten Siegen in den Vorrunden traf die an 3 gesetzte Carina im Halbfinale auf die an 2 gesetzte Maxima Ellenberg (SaFo, # 361 DR). Nach hart umkämpftem 1. Satz ließ die Damen-Verbandsliga-Spielerin des TEVC Kronberg dann nichts mehr anbrennen und gewinnt 7:6, 6:3, was den Einzug ins Finale brachte!

Und dieses Finale hatte es in sich und entwickelte sich zu einem wahren Krimi, der Eltern und dem Coach der 14-Jährigen, Laurence Matthews, nervlich alles abverlangte. Gegnerin war die Hanauerin Annika Vrbsky (LK 1), die in Runde 1 die topgesetzte Helena Plümacher (#354 DR) mit 6:1 6:1 rausgeworfen hatte. Ein furioser Start bescherte Carina einen 6:1 Satzerfolg, doch Annika konterte und führte im 2. Satz schnell und konnte diesen auch für sich verbuchen – der Match-Tiebreak musste somit die Entscheidung bringen. Mit dem vierten Matchball schließlich sicherte sich Carina – als jüngerer Jahrgang –den Hessentitel der U16w und ließ ihrem Titel aus dem Sommer einen weiteren folgen.

 

Seit einem Jahr spielt die beim TC Steinbach groß gewordene Carina Sommer für den TEVC Kronberg und führte dort als Mannschaftsführerin das Team der U18 I TEVC/TCS in die Hessenliga. Dank der engen Kooperation beider Vereine im Jugend-Bereich, die sich v.a. bei den Mädchen in Spielgemeinschaften in verschiedenen Altersklassen zeigt und von den beiden Cheftrainern Benjamin Müller (TEVC) und Laurence Matthews (TCS) sehr gut orchestriert wird, ging dieser Wechsel reibungslos von statten und ließ beide Seiten, Verein und Spielerin profitieren.

 

Und die sportlichen Erfolge und das Engagement beider Vereine bei der Jugendarbeit zeigen Wirkung: seit Februar tritt eine weitere Top-Spielerin für den TEVC Kronberg an. Mit Kim-Michaela Zahraj (# 491 der dt. Damenrangliste), die sich bei den Hessenmeisterschaften auch erst im Halbfinale geschlagen geben musste, konnte das Team um die U18 I Verstärkung aus Frankfurt in den Taunus holen, auch zur Freude der 1. Damen-Mannschaft des TEVC!

 

Man darf auf die kommende Tennis-Saison gespannt sein, aber eines ist sicher: im Viktoria-Park in Kronberg gibt es Tennis vom Feinsten zu sehen!

 

 

 

,

Faschingsalarm beim TEVC !

 

Buntes Faschings-Tennis in der Feuerwehrhalle…

Wer hätte das gedacht: auch Prinzessinnen, Cowboys und sogar Spiderman können Tennisspielen!

Vergangenen Sonntag wuselte es nur so in der Feuerwehrhalle, unsere Jüngsten traten kostümiert an, um unter der fachkundigen Anleitung von Benjamin Müller von Advanced Tennis ihre Fähigkeiten unter Beweis zu stellen. Es wurden Luftballons balanciert, Geschicklichkeitsparcours durchlaufen, gerannt, getobt und natürlich auch Tennis gespielt… manchmal gar nicht so einfach, wenn man eine Maske trägt!

Und natürlich galt es, das coolste Kostüm zu prämieren, was die Kinder auch direkt selbst übernahmen: Julius Orth konnte mit seinem 1a Cowboy-Kostüm die meisten Fans gewinnen und erhielt mega-stolz eine Medaille – herzlichen Glückwunsch!

Vielen Dank auch an Carina Brinkmann und Nikolas Wahl, die die bunte Energietruppe mit viel Freude und Humor bestens im Griff hatten.

Damit die Energiebilanz dann trotzdem stimmt, musste zwischendurch immer wieder eine Stärkung her… wie gut, dass das Jugend-Team für Kreppel und Getränke gesorgt hatte, sodass die Meute inkl. der Eltern einen lustigen und entspannten Nachmittag erleben konnten.

Wir freuen uns schon auf Fasching 2019 mit Euch!

EUER JUGEND-TEAM

 

Jugend 2 neue Kreismeister im TEVC , Carina Facchinetti Vizekreismeisterin U11 und U9 Benedikt Loos erreicht das Halbfinale -Herzlichen Glückwunsch!!

Ein heißes Turnierwochenende geht erfolgreich zu Ende…

Am vergangenen Wochenende gingen die Jugend-Kreismeisterschaften in die spannende Hauptrunde, die auch den Fans wieder so einiges abverlangte! Es wurden tolle Spiele geboten und die Anstrengungen wurden mit Titeln belohnt:

Bei den Jungs konnte Erik Hollander vom TEVC in der U18-Konkurrenz überzeugen und gewinnt das Finale gegen den an 1 Gesetzten im Champions-Tiebreak und holt sich den Kreismeister-Titel!

Auch bei den U12ern konnte sich ein Kronberger durchsetzen: Nachdem sich Moritz Glas leider im Viertelfinale geschlagen geben musste, wird Konrad Fischer seiner Favoritenrolle gerecht, gewinnt souverän im Finale und sichert sich den Titel– toll gemacht! Nur schade, dass Konrad zum letzten Mal für den TEVC angetreten ist. Er wird zur neuen Saison den Verein wechseln und dafür wünschen wir ihm alles Gute & viel Erfolg mit dem neuen Team!

Nicht vergessen wollen wir einen unserer Jüngsten: Benedikt Loos kämpft sich bei den U9ern bis ins Halbfinale vor: eine tolle Leistung, für die wir kräftig applaudieren!

Bei den Mädels kann Carina Facchinetti vom TEVC in der U11 einen tollen Erfolg verbuchen: sie muss sich erst im Finale knapp geschlagen geben und wird Vize-Meisterin!

Wir möchten uns bei allen Jugend-Spielerinnen und -spielern des TEVC bedanken, die das vergangene Wochenende wieder einmal zu einem spannenden und mitreißenden Event haben werden lassen! Macht gerne weiter so…

 

 

Bericht vom Erbsensuppenturnier

Auch in diesem Jahr meldeten sich wieder gutgelaunte Vereinsmitglieder zum Erbsensuppen-Turnier am 20.September: 5 Damen und 7 Herren spielten Mixed-Matches bei schönen Wetter von 10 bis 12Uhr30 mit wechselnden Partnern und Gegnern. Am Ende standen als Siegerin Kate Fischer und als Sieger Gerhard Müller-Wilderinck fest. Herzlichen Glückwunsch! Spaß hat es allen Teilnehmer/innen gemacht. Beim anschließenden gemütlichen Zusammensitzen schmeckte Rodrigos Erbsensuppe mit Würstchen.

TEVC -Herren 60 spielen sich in die Hessenliga zurück

Für die Herren 60 war es der zweite Anlauf, um in die Hessenliga zurückzukehren. In den Vorjahren auf den Tabellenplätzen 2 und 3 hatten die Herren dieses Ziel jeweils nur knapp verpasst.

Am Aufstieg beteiligt waren Wolfgang Hentschel, Peter Mitlewski, Klaus Klatt, Herbert Meyer, Jürgen Blomen, Peter Gatti, Norbert Höpfner, Thomas Söhndel, Klaus Heihoff, Gerhard Müller-Wilderink und Rolf Thal.

 

Herzlichen Glückwunsch

 

11.11.2017 und 12.11.2017 Traditionelles Gänseessen im TEVC

Liebe Mitglieder ,

am Samstag 11.11.2017 ab 12 Uhr bis Abends und am Sonntag 12.11.2017 Mittags
findet das diesjährige traditionelle Gänseessen im TEVC statt. Bitte melden Sie sich an unter  info@tevc.de

oder direkt bei uns . Tel 06173 995595
oder                             Mobil 0157 30748309

wir freuen uns auf Ihren Besuch

Herzlichst

Ihre Rodrigo & Alfonsina Pichierri

 

 

 

2. Victoriapark Open waren ein voller Erfolg

Großes Tennis beim 2. Victoriapark Open im TEVC Kronberg

Auch die 2. Victoriapark Open des Tennis- und Eissport Verein TEVC Kronberg waren ein voller Erfolg. Das Leistungsklassen-Turnier für Damen in der Altersklasse 40 und Herren 30, 40 und 50 lockte 49 Teilnehmer in den Victoriapark. Die Teilnehmer kamen aus Wiesbaden, Frankfurt, Kronberg, Bad Homburg, Bad Soden und vom befreundeten Nachbarclub TV Oberhöchststadt. In 65 Matches wurde an zwei Tagen intensives und faires Tennis gespielt. Die Finalisten mussten 4 Matches an zwei Tagen bestreiten. Eine Trostrunde wurde auch gespielt, so dass jeder Teilnehmer mindestens 2 Matches hatte. Auch die „Players Night“ mit Freibier auf der Clubterrasse kam bei den Spielern gut an. Der TEVC Kronberg bedankt sich beim Unterstützer Autohaus Avalon.

Clubhaus Tennisclub Kronberg 2020

Rundschreiben September 2017

Liebe Mitglieder,

es ist Mitte September und damit Zeit für ein Update zum Projekt „TEVC 2020“, das bekanntlich vor allem den Neubau unseres Clubhauses und die Erweiterung um einen Tennisplatz, verbunden mit der Sanierung der Plätze 6 und 7 umfasst.

Ende August 2016 hatten die Mitglieder des TEVC in einer außerordentlichen Mitgliederversammlung zugestimmt, dass der TEVC zur Zukunftssicherung einen langfristigen Erbbauvertrag mit der Stadt Kronberg schliesst und das Projekt „Neubau mit Platzerweiterung“ weiter vorantreibt.

Gerne stehen Ihnen die Mitglieder des Vorstands bei Fragen zum Bau und dem Projekt „TEVC 2020“ zur Verfügung.

Sprechen Sie uns auch gerne an, auch wenn Sie sich an diesem Projekt oder an anderen Projekten im Club beteiligen möchten. Wir suchen derzeit vor allem auch engagierte Mitglieder, die Lust haben, ein Fest für das 90-jährige Bestehen des TEVC im Jahr 2018 zu organisieren.

Mit freundlichem Gruß
Ihr Rolf Trittmann

 

Aufstieg U14 w nach Taunuskrimi !!

Taunuskrimi bei der U14w I!

Bis zum letzten Spieltag blieb es für unsere U14 I bei den Mädels spannend! Mit dem Wissen, dass ein Unentschieden gegen den Tabellenzweiten reichen würde, um den Aufstieg in die Bezirks-Oberliga zu schaffen, traten Nele Frei, Henriette Seifried, Janina Facchinetti und Christina Lips am vergangenen Sonntag beim TEVC an.
Dies war gleichzeitig der letzte Spieltag für eine weitere Team-Kollegin: Georgina Wynn-Mittag saß schon auf gepackten Koffern, um für ein Jahr nach Great Britain zu entschwinden.
Doch das hinderte sie nicht daran, ihr Team zu unterstützen!

1:3 kamen unsere Mädels aus den Einzeln… Nele und Henriette konnten ihre Spiel leider nicht gewinnen und auch Janina musste sich in einem mehr als spannenden und engen Match im Match-Tiebreak knapp geschlagen geben. Nur Christina konnte Ihre Gegnerin klar in Schach halten und gewann deutlich.
Jetzt hieß es, einen schlauen Plan aus der Tasche zu ziehen und die Doppel engagiert angehen. Die Mädels setzten auf das Überraschungsmoment und bauten kurzerhand noch einmal Georgina in das Team ein, was beim Gegner für spontane Verwirrung und im Team für gute Laune sorgte!

Und tatsächlich: der Plan ging auf! Beide Doppel haben gewonnen und den Aufstieg in die Bezirks-Oberliga geschafft! Herzlichen Glückwunsch an dieses wirklich tolle Team, das die gesamte Saison mit viel Freude am Tennis aufgeschlagen hat. Macht gerne weiter so…