Erfolgreicher Jahresabschluss 2023

Auch im Dezember waren unsere Spieler und Spielerinnen in den Altersklassen noch erfolgreich unterwegs. Wolfgang Hentschel belegte beim ITF Turnier in Hochheim den 1. Platz in der Herren 70 Konkurrenz. In der darauffolgenden Woche in Singen unterlag Wolfgang dem späteren Sieger Karl Messier leider im Halbfinale und belegte somit eine tollen 3. Platz.

Sonja schlug ebenfalls bei den Damen 70 auf und musste sich erst im Finale der an 1 gesetzten Edeltraud Remy geschlagen geben. Gemeinsam am Start waren Wolfgang und Sonja noch im Mixed. Hier liessen sie nichts anbrennen und holten sich den Titel – bezwangen dabei sowohl die an 1 als auch an 2 gesetzten Paarungen.

Beim Weihnachtsspecial 6.0 in Dormagen waren sowohl Kerstin Heine-Steinbach als auch Karina Frychel am Start und belegten die Plätze 3 und 4 in der Altersklasse Damen 65.

Aktionsjahr 2024

Auch in diesem Jahr gibt es wieder ein paar altbekannte Aktionen, aber auch eine Neue. Unser Sponsor „Eventverleih Frankfurt“ bietet unseren Mitgliedern einen Rabatt von 10% an. Diese und weitere Aktionen können sie unter „Aktionsjahr 2024“ sehen.

Erfolgreiche Kreismeisterschaften der Jugend

Jedes Jahr Anfang Dezember ist es wieder soweit: die Jugend-Kreismeisterschaften des TK63 werden in den Altersklassen U8-U18 über zwei Wochenenden hinweg mit viel Engagement ausgespielt – da wird wirklich alles gegeben und nix geschenkt!
Mit insgesamt 34 TeilnehmerInnen dürfte der TEVC mit zu den am stärksten vertretenen Vereinen zählen und an den kobaltblauen TEVC Hoodies war auch schwer vorbeizukommen!
Wir bedanken uns bei allen TeilnehmerInnen für die tolle Präsenz für den TEVC, die spannenden Matches und gratulieren allen Pokalisten zum schönen Turniererfolg:

Platz 1 für Magdalena Stollenwerk (W13), Constantin Achhammer v. Roeder (M11), Jonathan Freckmann (M12), Jonathan Teuscher (M13), Nolan Thiede (M14)
Platz 2 für Ida van Aerssen (W12), Nadine Kirch (W16), Adrian Hack (M11), Maximilian Busch (M13)
Platz 3 für Annabella Pock (W10), Sina Hadouch (W12), Hannah Link (W16), Alexander Chen (M9), Tim Funke (M12)

Mit dabei waren außerdem Flora Funke (W10), Marie Kirch (W11), Isabella Schober (W13), Greta Oberwegner (W14), Maya Funke (W14), Julia Rinck (W16), Lea Braune (W16), Lissy Gissler (W16), Felix Busch (M10), Maxim Koyupinar (M10), Magnus Heinsen (VF/M11), Vincent Liermann (VF/M11), Robert Kunst (8F/M11), Leander Kratzat (M11), Benjamin Fehring (M13), Justus Lasse Huber (M13), Raphael Kratzat (M13), Julius Liermann (M14), Alexander Horn (M14), Ferdinand Wolter (M14).

Leute, das habt Ihr gut gemacht – gerne weiter so!

Nolan Thiede
Jonathan Max HG
Jonathan Freckmann
IMG-20231212-WA0001
IMG-20231212-WA0000
Alexander Chen
Adrian Hack Constantin Achhammer
Magdalena Stollenwerk
previous arrow
next arrow

ITF Senioren Tour

Auch auf internationaler Ebene ist der TEVC bei den Senioren unterwegs. Sonja Hentschel und Karina Frychel spielten Mitte Oktober beim ITF Turnier in St. Augustin in der Altersklasse Damen 65 mit und belegten die beiden vorderen Plätze. Sonja gewann alle 3 Matches und belegte somit Platz 1.

Bei den Herren 50 war Daniel Kunst am Start, der aber leider in der ersten Runde eine Niederlage gegen den Südafrikaner Karel Van Wyk einstecken musste. Kerstin Heine-Steinbach schlug eine Woche später beim ITF in Bad Dürkheim auf. Mit 2 Siegen und 2 Niederlagen belegte sie einen tollen 3. Platz bei den Damen 65. Anfang November ging es weiter beim ITF in Strasbourg. Auch hier waren wieder einige TEVCler am Start: Daniel Kunst bei den Herren 55, Wolfgang Hentschel bei den Herrn 70, Kerstin Heine-Steinebach bei den Damen 65 und Sonja Hentschel bei den Damen 70, die sich erneut den Titel sicherte. Weiter ging es diese Woche beim ITF in Göppingen. Auch hier war Sonja und Wolfgang Hentschel mit am Start … Sonja musste sich dieses Mal leider im Halbfinale in einem engen Match im 3. Satz geschlagen geben.

Toll, dass Ihr auch auf internationaler Ebene so aktiv unterwegs seid! Wir drücken weiter die Daumen!

Spaß für Jung und Alt beim Saisonabschluss

Der Spaß stand an erster Stelle für unseren Saisonabschluss und das Wetter spielte mit Sonnenschein voll mit. Die Teilnehmer beim Eltern-Kind Turnier sowie beim Erwachsenen Turnier kämpften meist mit einem Lachen auf den Lippen. Später bei der Siegerehrung wurden dann auch noch erfolgreiche Mannschaften geehrt.

DSC01170
DSC01134
DSC01110
DSC01183
DSC01160
DSC01263
DSC01255
DSC01216
DSC01197
DSC01175
DSC01163
DSC01288
DSC01293
DSC01326
DSC01335
previous arrow
next arrow

Kronberger Beteiligung bei der Deutschen Meisterschaften der Länderverbände

Sonja und Wolfgang Hentschel waren sehr erfolgreich mit dem Team Hessen. Sie verpassten den Aufstieg in die A-Gruppe nur um einen Punkt, hinter dem Team aus Württemberg.

TEVC Damen werden Hessenmeister

Ein spannende Saison ging letztes Wochenende für unsere Damen I in der Hessenliga zu Ende. Wer hätte nach dem ersten Wochenende gedacht, dass sie so endet?

Mit einer knappen Niederlage gegen Vilbel am ersten Spieltag und der Aufholjagd gegen Bad Homburg – die Damen gewannen alle 3 Doppel und konnten so die Partie noch für sich entscheiden – gingen die darauffolgenden Spiele zwar deutlicher aus, waren aber trotzdem genauso spannend. Am letzten Spieltag zeigten die Damen bei BW Wiesbaden noch mal Nerven – 3 Einzel gingen im Match-Tie-Break verloren, so dass es 3:3 nach den Einzeln stand … und das, obwohl BW mit einer geschwächten Mannschaft antreten musste. Aber in den Doppeln kam dann wieder die Stärke unserer Mädels zu Tage und sie ließen sich den Titel nicht mehr nehmen.

Wir haben uns riesig gefreut nach 4 Jahren wieder mit Emily Appleton im Kader aufschlagen zu dürfen. Bereits 2019 hatte sie unsere Damen unterstützt und war auch da am Hessen-Titel beteiligt. Neuzugang Emily Welker hat sich schnell ins Team integriert und mit 5 Siegen eine positive Bilanz in dieser Saison. Herausragend war Kim Zahraj, die nicht ein Match – weder Einzel noch Doppel – in dieser Saison verloren hat.

Wir möchten uns ganz herzlich bei unserem Hauptsponsor Helvetia bedanken, aber auch bei allen anderen Sponsoren und denjenigen, die uns bei den Heim- und Auswärtsspielen unterstützt haben. Ohne Euch wäre der Titel nicht möglich gewesen. VIELEN DANK!

Der TEVC aus neuer Perspektive

In diesem Drohnenfilm zeigen wir Ihnen unsere Anlage einmal aus der Vogelperspektive.